Dieser weltbekannte Gletscher ist zweifellos einer der grössten Sehenswürdigkeiten Südpatgoniens Dieser weltbekannte Gletscher ist zweifellos einer der grössten Sehenswürdigkeiten Südpatgoniens Dieser weltbekannte Gletscher ist zweifellos einer der grössten Sehenswürdigkeiten Südpatgoniens Dieser weltbekannte Gletscher ist zweifellos einer der grössten Sehenswürdigkeiten Südpatgoniens Dieser weltbekannte Gletscher ist zweifellos einer der grössten Sehenswürdigkeiten Südpatgoniens Dieser weltbekannte Gletscher ist zweifellos einer der grössten Sehenswürdigkeiten Südpatgoniens Der Weg vom Lago Pehoe zum Lago Grey wird auch der "Pfad der Winde" genannt. Er verdient seinen Namen oft zurecht. Für Wanderer ist es bei starkem Wind fast Schwerstarbeit, bis sie beim Lago Grey ankommen. Lago Grey, verziert von unzähligen schwimmenden Eisbergen und gekrönt vom gewaltigen Grey-Gletscher, der vom Patagonischen Inlandeis hinabfließt, dieser See hinterlässt unvergessliche Eindrücke. Lago Grey, verziert von unzähligen schwimmenden Eisbergen und gekrönt vom gewaltigen Grey-Gletscher, der vom Patagonischen Inlandeis hinabfließt, dieser See hinterlässt unvergessliche Eindrücke. Der Weg vom Lago Pehoe zum Lago Grey wird auch der "Pfad der Winde" genannt. Er verdient seinen Namen oft zurecht. Für Wanderer ist es bei starkem Wind fast Schwerstarbeit, bis sie beim Lago Grey ankommen. Lago Grey, verziert von unzähligen schwimmenden Eisbergen und gekrönt vom gewaltigen Grey-Gletscher, der vom Patagonischen Inlandeis hinabfließt, dieser See hinterlässt unvergessliche Eindrücke. Lago Grey, verziert von unzähligen schwimmenden Eisbergen und gekrönt vom gewaltigen Grey-Gletscher, der vom Patagonischen Inlandeis hinabfließt, dieser See hinterlässt unvergessliche Eindrücke. Der Weg vom Lago Pehoe zum Lago Grey wird auch der "Pfad der Winde" genannt. Er verdient seinen Namen oft zurecht. Für Wanderer ist es bei starkem Wind fast Schwerstarbeit, bis sie beim Lago Grey ankommen. Lago Grey, verziert von unzähligen schwimmenden Eisbergen und gekrönt vom gewaltigen Grey-Gletscher, der vom Patagonischen Inlandeis hinabfließt, dieser See hinterlässt unvergessliche Eindrücke. Lago Grey, verziert von unzähligen schwimmenden Eisbergen und gekrönt vom gewaltigen Grey-Gletscher, der vom Patagonischen Inlandeis hinabfließt, dieser See hinterlässt unvergessliche Eindrücke. Der Weg vom Lago Pehoe zum Lago Grey wird auch der "Pfad der Winde" genannt. Er verdient seinen Namen oft zurecht. Für Wanderer ist es bei starkem Wind fast Schwerstarbeit, bis sie beim Lago Grey ankommen. Lago Grey, verziert von unzähligen schwimmenden Eisbergen und gekrönt vom gewaltigen Grey-Gletscher, der vom Patagonischen Inlandeis hinabfließt, dieser See hinterlässt unvergessliche Eindrücke. Lago Grey, verziert von unzähligen schwimmenden Eisbergen und gekrönt vom gewaltigen Grey-Gletscher, der vom Patagonischen Inlandeis hinabfließt, dieser See hinterlässt unvergessliche Eindrücke. Der Weg vom Lago Pehoe zum Lago Grey wird auch der "Pfad der Winde" genannt. Er verdient seinen Namen oft zurecht. Für Wanderer ist es bei starkem Wind fast Schwerstarbeit, bis sie beim Lago Grey ankommen. Lago Grey, verziert von unzähligen schwimmenden Eisbergen und gekrönt vom gewaltigen Grey-Gletscher, der vom Patagonischen Inlandeis hinabfließt, dieser See hinterlässt unvergessliche Eindrücke. Lago Grey, verziert von unzähligen schwimmenden Eisbergen und gekrönt vom gewaltigen Grey-Gletscher, der vom Patagonischen Inlandeis hinabfließt, dieser See hinterlässt unvergessliche Eindrücke. Der Weg vom Lago Pehoe zum Lago Grey wird auch der "Pfad der Winde" genannt. Er verdient seinen Namen oft zurecht. Für Wanderer ist es bei starkem Wind fast Schwerstarbeit, bis sie beim Lago Grey ankommen. Lago Grey, verziert von unzähligen schwimmenden Eisbergen und gekrönt vom gewaltigen Grey-Gletscher, der vom Patagonischen Inlandeis hinabfließt, dieser See hinterlässt unvergessliche Eindrücke. Lago Grey, verziert von unzähligen schwimmenden Eisbergen und gekrönt vom gewaltigen Grey-Gletscher, der vom Patagonischen Inlandeis hinabfließt, dieser See hinterlässt unvergessliche Eindrücke. Der Weg vom Lago Pehoe zum Lago Grey wird auch der "Pfad der Winde" genannt. Er verdient seinen Namen oft zurecht. Für Wanderer ist es bei starkem Wind fast Schwerstarbeit, bis sie beim Lago Grey ankommen. Lago Grey, verziert von unzähligen schwimmenden Eisbergen und gekrönt vom gewaltigen Grey-Gletscher, der vom Patagonischen Inlandeis hinabfließt, dieser See hinterlässt unvergessliche Eindrücke. Lago Grey, verziert von unzähligen schwimmenden Eisbergen und gekrönt vom gewaltigen Grey-Gletscher, der vom Patagonischen Inlandeis hinabfließt, dieser See hinterlässt unvergessliche Eindrücke.
Fotos von Andreas la Rosé, unter Lizenz von Creative Commons Lizenzvertrag
Casa Azul Hostal, Puerto Varas, Chile - Kontakt