Vulkan Osorno von Puerto Varas - Chile - aus gesehen. Der Vulkan ist 2652 m hoch und eine echte Herausforderung für geübte Bergsteiger. Um auf seinen Gipfel zu gelangen, braucht man einen erfahrenen Bergführer der einen sicher über die steilen eisigen Hänge führt. Von oben hat man einen traumhaften Blick über den ganzen Llanquihue See und Umgebung. Es ist schon was besonderes, wenn man von sich behaupten kann: Ich habe den Osorno bestiegen!Vulkan Osorno, in Chile, vom See "Todos los Santos" aus gesehen. Das Wasser des Lago Todos los Santos - Allerheiligensee- ist leuchtend grün. Diese Farbe entsteht durch die Algen im Wasser, dieser Farbe verdankt er auch seinen Beinamen Smaragdsee. Vulkan Puntiagudo, Chile, vom See "Todos los Santos" –Allerheiligensee- aus gesehen. Der Puntiagudo, 2.490 m hoch, ist ein auch noch heute tätiger Vulkan, bei gutem Wetter kann man manchmal eine kleine weiße Rauchfahne sehen.Vulkan Osorno. Der Vulkan ist 2.652 m hoch und eine echte Herausforderung für geübte Bergsteiger. Um auf seinen Gipfel zu gelangen, braucht man einen guten Bergführer der einen sicher über die steilen, eisigen Hänge führt oder, wie hier auf den Bild zu sehen, vorbei an tiefen Gletscherspalten. Es ist schon was besonderes, wenn man von sich behaupten kann: Ich habe den Osorno bestiegen! Ein idealer Ausgangspunkt für die Besteigung ist Puerto Varas, Chile, am Llanquihue See. Hier findet man auch gute und geeignete Bergführer. Carelmapu ist eine der ältesten Siedlungen im Süden Chiles. Hier an den Stränden wachsen wilde Erdebeeren, aus diesen Pflanzen heraus wurden alle Arten, die heute kommerziell angebaut werden, gezüchtet.Ochsenkarren auf Schienen. Hier in Chile kann man manchmal noch solche "Transportmittel" bewundern. Mancher kennt solche "Arbeitsgeräte" noch aus der Kindheit oder auch nur noch aus Erzählungen. Hier gibt es so etwas noch wirklich!Hier in Chile kann man manchmal noch solche "Transportmittel" bewundern. Mancher kennt solche "Arbeitsgeräte" noch aus der Kindheit oder auch nur noch aus Erzählungen. Hier gibt es so etwas noch wirklich!
Fotos von Andreas la Rosé, unter Lizenz von Creative Commons Lizenzvertrag
Casa Azul Hostal, Puerto Varas, Chile - Kontakt